Irland - das geteilte Land

Termin: 14.09.21 - 23.09.21

 

Kommen Sie mit auf eine einzigartige Rundreise über die grüne Insel. Von Dublin bis Belfast wird Irland Sie mit seiner unglaublichen Vielfalt an Landschaften, den farbenfrohen Ortschaften mit urgemütlichen Pubs, der vom milden Golfstromklima beeinflussten üppigen Pflanzenwelt und den ausserordentlich freundlichen Inselbewohnern faszinieren. Ein Highlight dieser Reise wird der noch etwas unbekanntere nördliche Teil der Insel mit dem Glenveagh Nationalpark, dem UNESCO Weltnaturerbe Giants Causeway und einer ausführlichen Besichtigung der nordirischen Hauptstadt Belfast sein. Geführt wird diese Reise von ‚Myrna‘, einer Deutschen, die 10 Jahre in Irland gelebt hat und Ihnen als erfahrene Reiseleiterin die keltischen Ecken und normannischen Winkel der Smaragdinsel näherbringen wird.

 

1 Anreise Rotterdam/Zeebrügge

Tagsüber Anreise zum Fährhafen von Rotterdam/Zeebrügge zur Abendabfahrt nach Hull in England. Nehmen Sie nach dem üppigen Abendbuffet am Bordprogramm teil, bevor Sie Ihre Nachtruhe genießen. Während Sie schlafen, rückt die grüne Insel näher. Übernachtung in Doppelkabinen mit Dusche und WC.

 

2 Willkommen in Irland!

Durch Nordengland fahren Sie nach Wales und entlang der walischen Küste erreichen Sie Holyhead. Fahrt mit einem modernen Fährschiff der Irish Ferries von Holyhead nach Dublin. Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Fahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Raum Dublin.

 

3 Dublin und Locke‘s Whiskeybrennerei

Am heutigen Vormittag lernen Sie die Stadt Dublin während einer Stadtrundfahrt kennen. Neben der St. Patricks Kathedrale, dem historischen Trinity College und der Guinnessbrauerei, präsentiert Ihre Reiseleitung Ihnen den größten Stadtpark Europas, den historischen Hafen der Hauptstadt und die imposanten georgianischen Adligenviertel. Am Nachmittag führt Sie die Reise durchs Landesinnere zur Locke‘s Whiskeybrennerei in Kilbeggan. Sie ist eine der ältesten Whiskeybrennereien der Welt und bei einer Führung durch die alten Gemäuer der ursprünglichen Destille erfahren Sie alles Wissenswerte über das Herstellen dieses so berühmten irischen Getränkes. Eine Kostprobe darf natürlich nicht nicht fehlen. ÜN/HP im Raum Galway.

 

4 Connemara NP und Kylemore Abbey

Heute bereisen Sie die naturbelassene Berg- und Seenlandschaft des Connemara Nationalparks. Am Fuß der Bergkette ‚Twelve Bens‘, kann man hier das traditionelle Leben der Inselbewohner noch hautnah spüren. Handgestochener Torf, strohgedeckte ‚Cottages‘ und freilaufende Schafherden sind nur einige der Dinge, die von der Ursprünglichkeit dieser Gegend zeugen. Idyllisch am Fuße eines waldigen Berghangs gelegen, thront Kylemore Abbey, ein ehemaliges viktorianisches Herrenhaus, über dem Ufer des Lough Pollacapall - heute eine Benediktinerabtei. Wir laden Sie zu einer Besichtigung und einem Spaziergang durch die wunderschön angelegten viktorianischen Gärten ein. ÜN/HP im Raum Westport.

 

5 Achill Island

Der heutige Ausflug führt Sie auf die größte Insel vor der Atlantikküste Irlands: Achill Island. Berühmt wurde sie durch Heinrich Bölls „Irisches Tagebuch“, in dem er die raue Schönheit dieses 150 km² großen Eilands schildert und welches er hier vor Ort verfasste. Eine kurze Brücke verbindet das Festland mit Achill Island und entlang des „Wild Atlantic Way“ erkunden wir die atemberaubende Küste dieser Insel. Sie bietet einige der spektakulärsten Aussichtspunkte Irlands. Neben zerklüfteten Buchten und imposanter Steilküste passieren Sie charmante Fischerdörfer und weitläufige Sandstrände. Zum Mittag besteht die Möglichkeit zur Einkehr in einem lokalen Restaurant, um mal die einheimische Küche zu probieren. ÜN/HP im Raum Sligo.

 

6 Glenveagh Nationalpark und Donegal

Heute führt Sie die Reise in den nordwestlichsten Zipfel der grünen Insel - wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Entlang weißer Sandstrände, zerklüfteter Steilküste und kleinen Fischerdörfern erreichen Sie den wildromantischen Glenveagh Nationalpark. Mit über 16 000 ha ist er Irlands größter und umfasst wunderschöne Seen, Schluchten und Wälder, sowie die beiden höchsten Berge Donegals. Nicht viele Gebäude liegen in solch beeindruckender Umgebung wie das Glenveagh Castle, das 1870 im viktorianischen Stil errichtet wurde und mit seinen weitläufigen Gärten Teil unserer Besichtigung sein wird. ÜN/HP im Raum Donegal.

 

7 Londonderry, Weltnaturerbe Giant‘s Causeway und Antrimküste

Heute überqueren Sie die Grenze nach Nordirland und tauchen ein in die bewegte Geschichte dieses Teils der Insel. Bei einem geführten Stadtrundgang auf der beeindruckenden Stadtmauer Londonderrys, erfahren Sie alles Wissenswerte über die Historie dieser Stadt mit ihrer überwiegend katholischen Bevölkerung. Entlang der nordirischen Kreidefelsküste erreichen Sie am Nachmittag den Giant‘s Causeway. Diese faszinierende Formation von ca. 40.000 Basaltsäulen aus erstarrtem vulkanischen Gestein gehört zum Weltnaturerbe der UNESCO. Genießen Sie bei einem Spaziergang das atemberaubende Panorama. Die Fahrt nach Belfast führt Sie entlang der beeindruckenden Küste der Grafschaft Antrim. ÜN/HP im Raum Belfast.

 

8 Die Hauptstadt Nordirlands: Belfast

Der heutige Tag steht ganz unter dem Motto der nordirischen Hauptstadt Belfast.
Sie hat die wohl bewegteste Geschichte einer irischen Ortschaft: sie war Ausgangspunkt der Kolonialisierung Irlands im 17. Jh., sie war die einzige Stadt der Insel, die von der Industrialisierung profitierte und sie stand 40 Jahre lang im Mittelpunkt des Nordirlandkonflikts. Bei einer ausführlichen Stadtrundfahrt zeigt Ihnen Ihre Reiseleitung das imposante nordirische Parlamentsgebäude Stormont, das prunkvolle Rathaus, die historische St. Georges Markthalle und natürlich die Straßen Falls Road und Shankill Road – Wohngebiete die Zeugen des jahrzehntelangen Nordirlandkonfliktes waren. Nach einem Aufenthalt in der Innenstadt über Mittag, wartet am Nachmittag Belfasts Hauptattraktion auf Ihren Besuch: das spektakuläre Titanic Museum. In neun Galerien wird die gesamte Geschichte der Titanic beleuchtet: von den Anfängen in der Industriestadt Belfast bis zur letzten Ruhestätte des Wracks auf dem Grund des Atlantiks. Die Ausstellung kombiniert 3D-Computergrafiken, Audio- und Spezialeffekte und eine 3D- Tour durch alle Stockwerke des Schiffes, vom Maschinenraum bis zur Kapitänsbrücke zu einem vielfach ausgezeichneten Erlebnis. ÜN/HP Raum Belfast.

 

9 Abschied von der grünen Insel

Ab Belfast setzen Sie mit der Fähre über nach Schottland und fahren weiter nach Newcastle an der englischen Ostküste. Genießen Sie den hohen Komfort an Bord des Fährschiffes und entspannen Sie bei einem Drink in einem der einladenden Salons. Übernachtung an Bord in Doppelkabinen

 

10 Ankunft der Fähre und Rückreise

Das Frühstücksbuffet steht zeitig bereit und nach der Ausschiffung treten Sie die Rückreise in Ihre Heimatorte an.
 

Irland - das geteilte Land

1499,00€Preis
Sparzustieg
Zimmerauswahl
  • Info

    Ist ihr gewünschter Zustieg nicht dabei, können Sie diesen am Ende Ihrer Buchungsanfrage in den Bemerkungen hinterlegen. Wir vermerken diesen dann auf Ihrer Buchungsbestätigung.

     

    Kurtaxe zahlbar vor Ort.

    Programmänderungen vorbehalten.

  • Leistungen

    • Fahrt im modernen Reisebus
    • 7x Übernachtung in guten Mittelklasse-Hotels inklusive Halbpension
    • 1x ÜN/HP in der Innenkabine Nachtfähre Rotterdam/Zeebrügge – Hull 
    • 1x Fährüberfahrt Holyhead – Dublin für Bus & Passagiere
    • 1x Fährüberfahrt Belfast – Cairnryan für Bus &  Passagiere
    • 1x ÜN/HP in der Innenkabine Nachtfähre Newcastle – Amsterdam
    • Durchgängige, hochqualifizierte und freundliche Reiseleiterin Myrna in Irland vom 2.- 8. Tag
    • Eintritte: Whiskeybrennerei, Kylemore Abbey, Glenveagh Nationalpark und Castle,  Giants Causeway, Titanic

    Fakultativ: Aufpreis Außenkabine: 65,-  € p. P. (Bitte als Wunsch angeben wenn gewünscht)
     

0Buchungsanfragen